DIE HOMBURGER SCHLOSSBERGHÖHLEN

Die Schlossberghöhlen wurden von Menschenhand geschaffen. Es handelt sich daher genau genommen um ein Bergwerk. Ursprünglich wurde im 17. Jahrhundert Sand für die Glasherstellung gewonnen, aber auch Formsand für den Eisenguss und Scheuersand für Dielenböden.

Nachdem die Höhlen nach der französischen Besatzungszeit (1679-1714) für einige Zeit in Vergessenheit gerieten, wurden sie in den 1930er Jahren von spielenden
Kindern wiederentdeckt. Im II. Weltkrieg dienten die Höhlen dann als Schutzraum vor Luftangriffen.

Aus moderner Zeit stammt der Bunkerbereich, der sich direkt an die Schlossberghöhlen anschließt. Er wurde in den 1950ern als Regierungsbunker unter dem damaligen Saarländischen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann (JoHo) gebaut. In jüngster Zeit wurden die Höhlen mit großzügiger Unterstützung des saarländischen Wirtschaftsministeriums aufwändig saniert. Die neu errichteten Sicherheitseinrichtungen bieten nicht nur optimalen Schutz, sie sind ihrerseits sehenswerte tragwerkstechnische Bestandteile dieses unvergesslichen Besuchserlebnisses!

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Öffnungszeiten

April – Oktober: 9.00 - 17.00 Uhr
November – März: 10.00 - 16.00 Uhr
Dezember + Januar: geschlossen
Letzter Einlass: jeweils 1 Stunde vor Schließung.

Einzelbesucher

Erwachsene: 5,00 Euro
Kinder (4-16 Jahre), Schüler: 3,00 Euro
Familien (2 Erw. + 1 Kind): 11,00 Euro
Jedes weitere familienangehörige Kind: 2,50 Euro

Gruppenpreise
(ab 10 Personen)

Erwachsene: 4,50 Euro
Kinder (4-16 Jahre), Schüler: 2,50 Euro
Führungsgebühr für Gruppen: 10,00 Euro

Kombiticket mit Römermuseum, Schwarzenacker (nur Eintritt):

Erwachsene: 8,00 Euro
Schüler, Studenten, Rentner, Auszubildende, jeweils mit Ausweis: 5,00 Euro
Familienticket: 20,00 Euro
Gruppenführung: 30,00 Euro zzgl. Eintritt

Kombiticket mit Römermuseum
(sonntags um 15.00 Uhr Führungen):

Schüler, Studenten, Rentner, Auszubildende, jeweils mit Ausweis 6,00 Euro
Erwachsene 10,00 Euro
Familien 25,00 Euro

Bitte beachten Sie:

Die Höhlen sind nur noch unter Führung zu besichtigen.
Eine telefonische Voranmeldung unter Telefon-Nr. 06841/2064 ist empfehlenswert (auch bei Einzelbesuchern).
Sie vermeiden dadurch längere Wartezeiten oder in Stoßzeiten sogar Einlassverweigerungen wegen Überbuchung.

Informationen und Voranmeldung unter
Telefon: 06841-2064
Fax: 06841-9930589
E-Mail: schlossberghoehlen@homburg.de

Anfahrt

Eingabe Navi:
Schlossberghöhenstraße 1
66424 Homburg

GPS-Daten Schlossberg: 49,32°; 7,35°

Kostenfreie Parkmöglichkeiten

Abstieg vom Schlossberg:
am Hotel rechts treppabwärts, ca. 130 Stufen

Stufenloser Zugang:
ca. 800 m Fußweg vom Spitzkehrenparkplatz, Schlossberghöhenstraße

Aufstieg vom Historischen Marktplatz:
über Straße „Zu den Höhlen“ (St Michael-Kirche), ca. 140 Stufen.
CAPTCHA